Kieferorthopädie ist in jedem Alter möglich.

Schiefe Zähne sind kein Schicksal. Da es auch in späteren Jahren zu Fehlstellungen kommen kann, etwa durch unerwünschte Zahnbewegung oder unterlassene Behandlungen im Kindesalter, haben kieferorthopädische Eingriffe bei Erwachsenen durchaus ihre Berechtigung. Wir behandeln oft Erwachsene, seien es ästhetische Frontzahnkorrekturen, die Stellung aller Zähne oder die Korrektur von Kieferfehlstellungen. Da bei Erwachsenen besonders schonend gearbeitet werden muss, um den Zahnhalteapparat nicht zu schädigen, kann die Behandlung unter Umständen etwas länger dauern. Doch auch hier gibt es Mittel und Wege, damit Sie die Zahnspange im Alltag nicht behindert.